Startseite > Interessantes > Heimatlieder > Das Rhönilied
 
 
 

Das Rhönilied

Ref.:
Turelurelurela ist Rhöni da
ist alles klar, Turelurelurela
mit einer Flasche Rhöni

Stehst du vor dem Traualtar,
dem Traualtar, dem Traualtar,
denkst nach ob das jetzt richtig war,
frag doch mal den Rhöni

Turelurelurela.....

Hast du dann ne Frau die schreit,
ne Frau die schreit, vor Übelkeit,
der Weg zum Arzt der ist zu weit,
gib ihr zehn Tropfen Rhöni

Turelurelurela.....

Hast du dann ein Kind das heult,
ein Kind das heult, ein Kind das heult,
die Nuckelflasche ist verbeult,
gib ihm ne Flasche Rhöni

Turelurelurela.....

Steckt die Karre mal im Dreck,
und du kriegst sie nicht vom Fleck,
spül dir alle Sorgen weg,
mit einer Flasche Rhöni

Turelurelurela.....

Stell die vor wie schlimm es wär,
gäb es keinen Rhöni mehr,
das Leben wäre öd und leer
ohne unsern Rhöni

Turelurelurela kein Rhöni da
wie furchterbar Turelurelurela
ohne unsern Rhöni

Doch es gibt ihn immer noch,
ihn immer noch, ihn immer noch
und wir saufen wie ein Loch
unsern guten Rhöni

Turelurelurela.....

Wirst du am nächsten Morgen munter
kommst nicht mehr von Scheißhaus runter,
dir geht es gar nicht schöni,
drum trink erstmal nen Rhöni

Turelurelurela.....

Text: Nico Schneider 1998
Melodie: Jar of Porter ( altes irisches Volkslied)

 

 

 
Kalender
September 2017
<<     >>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30  


Mitglieder-Login
 
Geschichts- und Museumsverein Zella-Mehlis e.V.
Contact Sitemap Home