Startseite > Interessantes > Persönlichkeiten > J. F. Klett
 
 
 

J. F. Klett


Johann Friedrich Klett

geboren 1778 in Zella St. Blasii
gestorben 1847 in Nürnberg
Gründer der "M.A.N."

Nach 1805
Einrichtung mehrere verschiedener Unternehmen in Nürnberg.

1841
Gründung der "Eisengießerei und Maschinenfabrik Klett und Co." in Nürnberg. Fertigung von
Eisenbahnzubehör (in Anlehnung an den im Jahre 1835 erfolgten Bau der ersten deutschen
Eisenbahnstrecke von Nürnberg nach Fürth), Dampfmaschinen und andere Industrieausrüstungen.

1847
Nach seinem Tod übernimmt sein Schwiegersohn Theodor Cramer-Klett den Betrieb und gründet
daraus die "Maschinenbau-AG Nürnberg".

1898
Zusammenschluß der "Maschinenbau-AG Nürnberg" mit der "Vereinigten Maschinenfabrik Augsburg",
und damit Gründung der weltbekannten Firma "Maschinenfabrik Augsburg - Nürnberg", heute besser
bekannt unter dem Namen "M.A.N.".
Johann Friedrich Klett wird somit als ein Gründer der "M.A.N." angesehen.
Ausstellung zu seiner Person und seinem Wirken im Museum Zella-Mehlis.

 

 
Kalender
November 2017
<<     >>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30  


Mitglieder-Login
 
Geschichts- und Museumsverein Zella-Mehlis e.V.
Contact Sitemap Home